image-preloader

Umgebung

Urlaub im Hunsrück

In Emmelshausenliegen die zwei ältesten Gebäude der Gemeinde direkt in Sichtweite nebeneinander, das Hotel Waldfrieden, ehemals Postkutschenstation  und der Bahnhof, früher „Bahnhof Halsenbach“ stammen aus dem Jahr 1908.

Im Inneren dient der Bahnhof der Kultur (Wiebelsborner Kunstverein) und dem Standesamt. Desweiteren noch bis heute der Hunrückbahn als Anlaufstation auf der Strecke Emmelshausen <=> Boppard.

Unsere Kapelle, im Wald (Entf. ca. 1km) das „Ringskappelchen“ bietet Ihnen die Möglichkeit der inneren Einkehr.

Im Zentrum am Park (ZAP) befindet sich das Touristikbüro, und dort finden auch zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, wie Kabarett, Musicals und Konzerte … statt. (Link zum Veranstaltungskalender finden Sie rechts) Das Zap ist auch Ausgangspunkt des Schinderhannes Radwegs, der über die ehemalige Bahntrasse bis in die Kreisstadt Simmern führt.

Der Kurpark von Emmelshausen lädt zu einer Verschnaufpause während dem Einkaufsbummel ein.

Im Unteren Teil des Ortes, dem Heilbrünnchen findet man das gleichnamige Brünnchen, das ehemals wegen seines eisenhaltigen Wassers als Heilquelle genutzt wurde, mit samt der Heilbrünnchenkapelle.

EMPFEHLENSWERTE

Ausflugsziele

Egal ob mit dem Auto, Motorrad, dem Rad oder zu Fuß, die Region hat einiges zu bieten! Eine Vielzahl von Burgen an Rhein und Mosel laden zur Besichtigung ein: Ehrenburg, Burg Eltz, Burg Rheinstein, Burg Reichenstein, Festung Ehrenbreitstein, Schloss Stolzenfels und viele viele andere.

Die Alte Römer Stadt Boppard können Sie von uns aus direkt mit der Hunsrückbahn erreichen Die Strecke ist die steilste Eisenbahnstrecke nördlich der Alpen! (siehe www.rhein-mosel-dreieck.de)

Die Gegend rund um Emmelshausen mit den Tälern von Baybach und Ehrbach laden zum Wandern und Verweilen in der Natur ein.

Mit dem Rad

In und um Emmelshausen haben Sie die Möglichkeit verschiedenster Radtouren. Ob Sie über den Schinderhannes Radweg nach Simmern in die Kreisstadt fahren, oder an die Mosel, vorbei am Deutschen Eck in Koblenz in die historische Römerstadt Boppard. Oder das ganze auch mit einer Bootsfahrt kombinieren möchten, es gibt viele schöne, aber teilweise anstrengende Touren über die Höhen des Hunsrücks. Wenn Sie an Rhein oder Mosel angekommen sind bringt Sie der Radwanderbus (Mosel) oder der Hunsrückbahn (Rhein) wieder zu uns zurück. Zum Krafttanken!

Die Gegend des Hunsrücks mit den vielen geschwungenen Wegen durch die verschiedenen Täler lässt das Herz eines jeden Motorradfahrers höher schlagen.

Quer durch Hunsrück, Eifel, Westerwald und Taunus oder einfach am Rhein entlang die Seele baumeln lassen.

Alle diese Tipps sind nur ein kleiner Hinweis auf die vielfältigen Möglichkeiten die sich Ihnen hier bieten.

Entspannung, Erholung oder sich mal verausgaben, ganz nach Ihren Wünschen.

Wenn Sie dann Abends wieder in unserem Haus zurück sind, können Sie sich von unserer Küche und unserem Serviceteam mit ausgezeichneten regionalen Küche und gepflegten Getränken verwöhnen lassen und damit den bisher erlebnisreichen Tag entspannend ausklingen zu lassen.

In unseren gemütlichen Zimmern finden Sie dann neben angenehmen Ambiente auch bequeme Betten, für den erholsamen Schlaf.